Der Hafen Port Adriano / El Toro

Port Adriano, in den 1970er Jahren als kleiner Yachthafen angelegt, schickt sich seit 2006 an, Mallorcas luxuriösester Yachhafen zu werden. Dazu nahmen die Investoren 90 Millionen Euro in die Hand und engagierten den Stararchitekten Philippe Starck. Die alten Hafengebäude wurden renoviert zeigen aber noch die typische Mittelmeerarchitektur. Hier gibt es ansprechende Restaurants, die von neuen und Stammgästen gut besucht sind. Neuer Mittelpunkt des Hafen ist ein 250 m langes, zweigeschossiges Gebäude, das auf einer Tiefgarage ruht. Hier gibt es erstklassige Restaurants, Boutigen und Galerien.

Port Adriano hat 440 Liegeplätze für Schiffe mit Längen bis zu 80 m und max. 6 m Tiefgang. Es gibt eine Tankstelle, mehrere Kräne, einen Travelift und eine Sliprampe.

Port Adriano liegt an der Nahtstelle zwischen Santa Ponsa und El Toro. Da die Unternehmenszentrale von Minkner & Partner sich in Santa Ponsa (Avda. Rey Jaime I, 109) befindet und dort schon seit über 20 Jahren ansässig ist, haben die Immobilienexperten von Minkner & Partner in dieser Region „Heimvorteil“ und kennen sich bestens aus. Wenn Sie in El Toro oder Santa Ponsa eine Wohnung, ein Haus oder eine Luxusvilla kaufen wollen, ist Minkner & Partner für Sie die erste Adresse. Einige Angebote aus El Toro und Santa Ponsa zeigen wir Ihnen hier.

Die Zentrale von Minkner & Partner in Santa Ponsa