MONIKA HÄDRICH – Geerdet in Mallorca, Reliefmalerei

6Die charmante (und echte) Wienerin hat nach dem Abitur an der Hochschule die Fachrichtung Kommunikation, Werbung und Verkauf studiert und war Managerin in der Werbebranche. Obwohl sie damit in einer kunstverwandten Branche arbeitete, waren Zeitmangel und Respekt vor den professionellen Künstlern, die sie im Berufsleben kennen lernte, ursächlich, dass sie eigene kreative Initiativen vernachlässigte. Erst 1998 begann sie unter der Anleitung von Künstlerfreunden „mit Geduld und Strenge“ mit der Malerei. Seither lebt sie mit ihrer Leidenschaft in Wien, Niederösterreich und auf Mallorca. Ihre Inspirationen holt sie sich auf Reisen nach fern und nah, ihrer zweiten Leidenschaft.

Gemalt wird abstrakt in Öl und Acryl mit verschiedensten Materialien wie erden, Marmormehl, Sumpfkalk, Baumaterial und Sanden, die sie aus allen Ländern mitbringt. Daraus entstehen Bilder, eruptiv-kräftig, haptisch mit starken Emotionen. Trotzdem werden in weichen Strukturen Empfindungen und Gefühle zum Ausdruck gebracht. Monika Hädrich zeigt ihre Werke in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Galeria de Arte Minkner – Avenida Rey Jaime I, 109 – ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255
Ausstellungsdauer: 15.052016 – 27.07.2016 – Geöffnet: Mo – Fr. 09.30h – 18.30h, Sa. 09.30h – 14.00h
Vernissage: 15.05.2016 (Pfingstsonntag), 15.00 h – 20.00 h, die Künstlerin ist anwesend.

 

2 Kommentare zu “MONIKA HÄDRICH – Geerdet in Mallorca, Reliefmalerei

  1. Susanne Weißgerber schreibt:

    Das scheint eine interessante Ausstellung zu werden: Was liegt näher, als aus den Materialien und Erden sowie den Farben der Insel Neues zu gestalten. Wir werden gern vorbeischauen. Ihre Susanne Weißgerber

  2. Bert von Rabenstein schreibt:

    Mein herzlicher Dank gilt der Galeria de Arte Minkner für diese gelungene Ausstellung der Arbeiten von Monika Hädrich. Arbeiten, in die man eintauchen möchte und die einfühlsam mediterranes Lebensgefühl widerspiegeln. Sehr gelungen. Und die Gastfreundschaft des Minkner-Teams bei der Vernissage verbunden mit dem alljährlichen Pfingstfest war nicht zu übertreffen. Bert von Rabenstein

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.