News 03/2019

Luxusimmobilien auf Mallorca boomen!

So weiß es die New York Times zu berichten – und der Südwesten ist offenbar ganz besonders begehrt

Minkner & Partner arbeitet seit 26 Jahren auf Mallorca und hat sich auf den Südwesten der Insel spezialisiert. Mit den drei Büros in Santa Ponsa (Zentrale) sowie Port Andratx und Palma hat das Unternehmen sein Revier als eines der führenden Immobilien-Unternehmen der Insel abgesteckt. Auf der M&P Webseite finden Interessenten über die komfortable Suchfunktion schnell die Mallorca-Immobilien ihrer Träume.

Mildes Klima, ganzjährig geöffnet, perfekte Infrastruktur sowie ein umfassendes Angebot im kulturellen, sportlichen und gastronomischen Bereich ziehen internationale Investoren an. So schreibt die New York Times, dass besonders der Südwesten, nämlich der Abschnitt von Palma de Mallorca, Calviá und Andratx „das Eldorado der auf Luxusobjekte spezialisierten Immobilienbranche sei. Die hohe Nachfrage lasse die Preise pro Quadratmeter leicht auch die 10.000 Euro übersteigen. Die Immobilienverkäufe für Objekte über 2 Millionen Euro seien allein 2017 um 14 % gestiegen. Spitzenlagen seien Port Andratx, Bendinat, Santa Ponsa, Port Adriano und Palmas Altstadt“. Alles richtig, aber zu wenig differenziert. Wenn Sie aktuelle Markttendenzen auf Mallorca erfahren wollen, wenden Sie sich an das Kompetenzteam von Minkner & Partner.

Immobilienmarkt Mallorca: Camp de Mar durch 5-Sterne Hotelprojekt „Zafiro“ im Aufwind

Viele Jahre war Camp der Mar die „hässliche Schwester“ von Port Andratx. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Camp de Mar zu einem luxuriösen Wohnort gewandelt: mit Golfplatz, Steigenberger-Hotel, Luxusvillen und repräsentativen Wohnanlagen rund um den Golfplatz. Ein weiteres Highlight ist im Bau und wird sicherlich auf das Preisgefüge der Region von positivem Einfluss sein: Im Jahre 2020 wird in der Nachbarschaft des Steigenberger Hotels ein 5-Sterne-Hotel der Zafiro-Gruppe entstehen:

Es soll Zafiro Palace Andratx heißen, 300 Zimmer, großzügige Grünanlagen (40.000 m²), elf Außenschwimmbäder und zwei Indoor-Pools haben. Weiterhin soll es fünf Restaurants und ein Fitness- und Wellness-Center beherbergen.

Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. M & P – Newsletter wird weiter berichten.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.