Mit dem Sportflugzeug über Mallorca – Abheben und genießen

Sie wollen das besondere Flugerlebnis über Mallorca mit einem Sportflugzeug erleben? Auch für ein solches einzigartiges Erlebnis gibt es auf Mallorca mehrere Anbieter. Vielleicht vorab eine kleine Erläuterung zum Begriff Sportflugzeug: Die Piloten sprechen eher von Klein- und Leichtflugzeugen, da dieser Flugzeugtyp nicht nur sportlichen Zwecken (z.B. Kunstflug) dienen, sondern solche Flugzeuge auch in der allgemeinen Luftfahrt und auch im kommerziellen Linienflugverkehr genutzt werden. Anders als in Linienflugzeugen spürt man in Sportflugzeugen einen besonderen Nervenkitzel durch die Einwirkungen des Wetters und der Luft. Allerdings ist die Vorstellung „Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ für Piloten von Klein- und Leichtflugzeugen nicht zutreffend: Sportflugzeuge sind mit Motoren und Propellern ausgestattet, die Luft benötigen, um optimale Leistung zu erzielen. Je höher man steigt, desto dünner wird die Luft. Deshalb beschränkt sich z.B. die Ultraleicht-Piloten-Lizenz auf den Sichtflug.

Der wichtigste Flughafen für Sportflugzeuge ist San Bonet in der Gemeinde Marratxi und deren Ortsteil Es Pont d`Inca, etwa 6 km vom Zentrum Palmas entfernt. Dort befindet sich auch der Aeroclub von Mallorca (ACM) mit Flugschule, Hubschrauberstaffel und der Feuerwehr mit Löschflugzeugen, die von hier die Einsätze zur Waldbrandbekämpfung auf Mallorca fliegt. Auf Son Bonet kann man Sportflugzeuge mit Piloten mieten. Die Preise sind zu vereinbaren.

www.mgflyers.de

www.yourbestmallorca.com