JOHANNES – sein Vorname war ein Markenzeichen, Ausstellung zum 10. Todestag von Mallorcas Pop-Artisten

JA-0180
Zum 10. Male jährt sich der Todestag des unvergessenen Malers Johannes, des Pop-Artisten Mallorcas. Die Galeria de Arte Minkner hat zu diesem Anlass eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers organisiert. Die Natur, Blumen und Früchte waren sein Thema. Der Kunstexperte Dr. Ralf Schiebler schrieb dazu: „Die materielle Kostbarkeit und Schönheit der Tulpen steht durch ihre monumentale, pralle und starkfarbige Darstellung im Vordergrund. Die Süße der Orangen, die Saftigkeit der Zitronen spricht unmittelbar die Sinne an, das Rotschwarz des Mohns berauscht, die Unschuld der Lilien verwirrt sie. Die Sonnenblumen speichern kosmische Dynamik und Energie. Die Orangen sind Phasenbilder der am Himmel wandernden Sonne.“

Galeria de Arte Minkner – Avenida Rey Jaime I, 109 – ES 07180 Santa Ponsa, Tel. +34 971 695 255
Ausstellungsdauer: 15.01.2015 – 01.04.2015 – Öffnungszeiten: Mo – Fr 09.30h-18.30h, Sa. 09.30h-14.00h

3 Kommentare zu “JOHANNES – sein Vorname war ein Markenzeichen, Ausstellung zum 10. Todestag von Mallorcas Pop-Artisten

  1. Petra Gasser schreibt:

    Zehn Jahre ist es schon her, man mag es kaum glauben. Die großartigen „Johannes-Feste“ sind mir noch in bester Erinnerung ….. und seine lebensfrohen Bilder voller Sinnlichkeit. Wir werden gerne die Ausstellung besuchen. Petra Gasser

  2. Hans Petrukat schreibt:

    Meine Frau und ich hatten mehrfach Gelegenheit, JOHANNES bei Ausstellungen und Events zu treffen. Wir können bestätigen: er war wie seine Bilder – Lebensfreude pur, ein bisschen laut, aber auch liebenswert. Schade, dass er so früh aus dem Leben geschieden ist. Hans Petrukat

  3. Siggi Sonne schreibt:

    seine Bilder polarisierten. Er entwickelte aber einen ganz eigenen, unverkennbaren Stil. Seine Kopisten konnten ihm nicht das Wasser reichen. Siggi Sonne

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.