Puig Tomir – 1.103 m

In der Nähe des berühmten Wallfahrtortes Lluc steht der 1.103 m hohe Puig Tomir. Eine Wanderung sollte man am Parkplatz des Klosters Lluc (480 m) beginnen. Auf dem Fernwanderweg GR 221 gelangt man über das Refugi son Amer – eine Berghütte mit einem großen Schlafsaal und 5 kleineren Schlafzimmern auf 540 m Höhe –  zum Coll Pelat (690 m) und danach zum Coll des Pedregaret (650 m). Dort verlassen wir den Fernwanderweg und beginnen den Aufstieg zum Puig de Tomir. Über einen Bergweg mit Geröllzungen gelangt man auf ein Felsplateau, wobei zwei felsige Kletterpassagen mit Drahtseilen und teilweise auch mit Trittbügeln gesichert sind.

Nordöstlich des Plateaus verläuft der Weg zum Hauptgipfel des Puig Tomir. Der Weg ist durch Steinmännchen gekennzeichnet. Am Osthang des Berges befinden sich mehrere Schneehäuser, die früher zur Eisproduktion genutzt wurden. Nach dem Abstieg kann man sich in Restaurant am Kloster Lluc Sa Font Cuberta erfrischen und auch eine Mahlzeit einnehmen. Das Kloster bietet auch einfache Übernachtungsmöglichkeiten an (+34 971 871 525 oder info@lluc.net).