Egon Wellenbrink präsentiert: Mercat de l`Olivar | Palma

Die größte Markthalle von Palma (der Bauch der Stadt) ist der Mercat de l`Olivar. Er wurde 1951 eröffnet und 2003 vollständig modernisiert und den aktuellen Bedürfnissen von Händlern und Kunden angepasst. Die Halle hat zwei Stockwerke: Im Erdgeschoss beeindruckt die riesige Abteilung, in der frischer Fisch aus dem Mittelmeer angeboten wird. Neben heimischen Fischen gibt es auch Importware bester Qualität. Delikatessen und Feinkost aus aller Welt ergänzen das Angebot. Der Fischkauf wird gern mit einem Drink in der „Bar Peix“ beendet. Weiter gibt es in einem anderen Hallenbereich ein großes Angebot von Obst und Gemüse, überwiegend regional und saisonal.

Auch Geflügel, Fleisch- und Wurstwaren werden hier von den Händlern, die oft schon seit mehreren Generationen ihren Stand im Mercat de l`Olivar haben, angeboten. Natürlich kann man auch Kräuter und Gewürze kaufen und hat ein großes Angebot an Weinen und Likören. An jeder Ecke der Gemüse- und Fleischhalle befindet sich eine Bar, an der die Käufer zum Ende des Einkaufs oder auch zwischendurch gern einen Drink nehmen. Zur Entspannung und zur Betreuung der Kinder gibt es eine Bibliothek und einen Spielbereich. Im Obergeschoss befindet sich ein Mercadona-Supermarkt. Show-Cookings und Events runden das Angebot ab.

Mercat de l`Olivar | Palma | Plaza del Olivar, 4
Montag – Donnerstag und  Samstag: 07.00 h – 14.30 h
Freitag: 07.00 h – 20.00 h

 

Weitere MärkteMercat de Santa Catalina  |  Mercado de San Juan  |  Bauernmarkt Sineu  |  Wochenmarkt Santanyi  |  Wochenmarkt Santa Maria