Jardines de Alfabia – die Gärten von Alfabia bei Bunyola

Wenn man von Palma nach Sóller fährt, liegen rechter Hand kurz vor dem Sóller-Tunnel die Gärten von Alfabia. Die Gärten haben eine 800-jährige Geschichte. Sie wurden von einem vermögenden Mauren angelegt, der 1229 mit den christlichen, spanischen Eroberern paktierte und deshalb nicht enteignet wurde. Der Zugang zu dem eindrucksvollen Anwesen, das noch heute einer alten, einflussreichen mallorquinischen Adelsfamilie gehört, erfolgt über eine eindrucksvolle Allee, gesäumt von uralten, riesigen Platanen, die über eine imposante Freitreppe in einem Vorhof mündet. Der Torbereich wird rechts und links von zwei bemerkenswerten Terracotta-Löwen aus dem 15. oder 16. Jahrhundert bewacht. Der Garten ist eine mediterrane Oase mit mehr als 40 verschiedenen Baum- und Straucharten, darunter viele Palmen, die reichlich Schatten spenden. Beeindruckend sind Agapanthus-Stauden, Hibiskus und Strelitzien, Bambusfelder und knorrige Olivenbäume. Die Pflanzen werden versorgt über ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem, das auch zahlreiche Wasserspiele speist. Ein kleiner See und ein Seerosenteich laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Das eindrucksvolle Herrenhaus stammt aus dem 12. Jahrhundert. Hier kann man ein Museum  besuchen, das eine wertvolle Bibliothek und historische Möbel, Gemälde, Spiegel und andere Einrichtungsgegenstände beherbergt. Einen Besuch wert sind auch die Nebengebäude, so z.B. eine alte Ölmühle, die einen Eindruck von der mühsamen Ölproduktion bietet, die auf Lasttiere und menschliche Muskelkraft angewiesen war.  In der Nähe des alten Steinbrunnens kann man auf einer Terrasse eine Erfrischung zu sich nehmen und hausgebackenen Kuchen essen. Auf dem Gelände des Gutes gibt es auch eine kleine Tierzucht-Station. Hier werden die inseltypischen „schwarzen Schweine“ gezüchtet. In den Wintermonaten gibt es Schlachtfeste (Matanzas), bei denen aus den Schweinen  u.a. die beliebte Sobrasada de Mallorca produziert wird. Weiter findet man in dieser Station Ziegen, Enten, Pfauen und anderes Geflügel. Die Gärten von Alfabia sind vom 1. April bis 31. Oktober täglich von 9.30 h bis 18.30 h geöffnet. Eintritt 7,50 €, Kinder bis 10 Jahre frei. Residente 5 €.

Gärten von Alfabia | Carretera Palma-Sóller km 17 | 07110 Bunyola | Tel. 034 971 613 123