Teatre Municipal Xesc Forteza in Palma

Das Teatre Municipal Xesc Forteza ist in einem kubusförmigen, modernen Gebäude untergebracht, das in Palmas Altstadtviertel Calatrava, östlich der Kathedrale gelegen, steht. Das Theater wurde im Jahre 2006 eingeweiht. Hauptziel der Installation an diesem Platz in Calatrava war es, dieses bisher städtebaulich vernachlässigte Viertel kulturell zu beleben. Bis zum Ende des 13. Jahrhundert hatten hier bis zu ihrer Verfolgung Juden gelebt. Danach waren dort Ledergerbereien untergebracht. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts kam Calatrava in den Focus internationaler Immobilieninvestoren, da die Nachbarschaft der Kathedrale und die Nähe zum Meer die Lage attraktiv machten. Deshalb also ein Theater, und nicht nur das: In diesen Gebäudekomplex wurde zudem das städtische Musik-Konservatorium integriert und damit ein Kulturzentrum geschaffen. Der Name des Theaters kommt von dem höchst beliebten mallorquinischen Komiker und Humoristen Xesc Forteza.

Das Programm des Teatre Municipal Xesc Forteza ist höchst abwechslungsreich: Konzerte von Klassik bis Jazz, Theateraufführungen, Tanzshows und Veranstaltungen des Musik-Konservatoriums. Auch das internationale Festival Musica Mallorca veranstaltet hier regelmäßig einige seiner Konzerte.  Das Teatre Municipal Xesc Forteza kann auf eine erfolgreiche Entwicklung verweisen und hat sich nicht nur zum kulturellen Mittelpunkt des Calatrava-Viertels entwickelt, vielmehr lockt es mit seinem abwechslungsreichen Programm auch andere Inselbewohner und auch ein internationales Publikum an.

Carrer dels Blanquers, 5 | 07001 Palma | Telefon +34 971 71 09 86

www.palmacultura.cat