Palma de Mallorca: Essen und Trinken im alten Schlachthof

Palma de Mallorca: Essen und Trinken im alten Schlachthof

Mercado Gastronomico San Juan im S`Escorxador

In Palma sind neben Santa Catalina mehrere Szene-Viertel entstanden, die Palmesaner und Touristen in gleicher Weise anziehen. Ihr Reiz veranlasst auch viele Ausländer, hier und mittendrin in Palma de Mallorca eine Wohnung kaufen, um fußläufig am pulsierenden Leben der Metropole teilhaben zu können. Seit 2015 hat Palma einen neuen gastronomischen Anziehungspunkt, den Mercado Gastronomico San Juan.

Der Architekt Gaspar Bennassar hat den ehemaligen Schlachthof s`Escorxador, ein denkmalgeschütztes Gebäude im Jugendstil aus dem Jahre 1905, auf über 1.300 m² als beste Streetfood-Meile Palmas ausgebaut.  Respektvoller Umgang mit der geschützten Architektur, kathedralartige Eisenkonstruktionen, traditionelle Fliesenböden, Dekorationen in zeitgemäßer Interpretation des Jugendstils und lange Bistrotische aus Naturholz schaffen ein eindrucksvolles Ambiente.

An den Seiten reihen  sich unterschiedlich große 18 Stände mit einem variationsreichen Angebot mediterraner und internationaler Speisen und Getränke. Hier findet jeder etwas für seinen Geschmack oder zum Probieren, um  sich mit neuen Geschmacksrichtungen anzufreunden: Besonders beliebt sind die Tapas und Pintxos  mit Fleisch, Fisch und anderen Meeresfrüchten. Oder wie wär`s mit einer Tortilla oder einem der berühmten Llonguets-Brötchen?
Die italienische Abteilung bietet leckere Pasta und Pizza.  Auch die Thaiküche sowie die japanische Küche mit Sushi & Co. wird hier appetitanregend vorgestellt.

Und natürlich gibt es die besten Tropfen der Bodegas Mallorcas, aber auch vom Festland und aus Italien. In einem Seitenbereich , der mit gemütlichen Bistrosesseln und -stühlen eingerichtet ist, liegt ein Cafe, in dem man wunderbare Kuchen und Süßspeisen sowie Kaffee genießen kann. Auch im Obergeschoss (dort gibt es auch eine Showküche, die gern für gastronomische Veranstaltungen genutzt wird) sowie auf den drei Terrassen vor der Halle gibt es Sitzplätze. In einem weiteren Seitenflügel gibt es eine Cocktailbar, in der man den Abend ausklingen lassen kann.

Der Mercado San Juan ist aber nicht nur Fressmeile und angesagter Treffpunkt, er dient auch für Musikveranstaltungen und andere Events. Ein Besuch lohnt sich.

1 Kommentar zu “Palma de Mallorca: Essen und Trinken im alten Schlachthof

  1. E. u. G. Trontheim schreibt:

    Ein tolle Empfehlung. Im S`Escorxador stimmt alles: Stylisches Jugendstil-Ambiente, interessantes Publikum, Essen, Trinken, Service – 5 Sterne.
    Eva u. Gerd Trontheim

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.