Heinz Hönig besucht die Bodegas Es Fangar | Son Prohens

Das Landgut Es Fangar, gelegen zwischen Felanitx und Manacor, ist mit einer Fläche von 1.000 Hektar eines der größten privaten Güter der Insel und ist zugleich das beachtliche Lebenswerk der deutsch-schweizerischen Unternehmerfamilie Sabine und Peter Eisenmann. Es Fangar ist ein Naturpark (400 Hektar), ist ein Landgut und Gestüt, das dem Hannoveraner Zuchtverband angeschlossen ist, auf dem hervorragende Dressurpferde gezüchtet und ausgebildet werden, hat luxuriöse Ferienunterkünfte, hat eine Bienenzucht, ausgedehnte Oliven-, Feigen- und Mandelhaine und ist eben auch ein Weingut, auf dem authentische mallorquinische Weine angebaut und produziert werden. Alte Urkunden belegen, dass bereits im 14. Jahrhundert auf dem Gelände von es Fangar Wein angebaut wurde.

Dafür bietet das Terroir auch beste Voraussetzungen: Die ausgewogene Mischung von Tonerde, Sand und Kies versorgt vor allem die Rotweine, die an den Hängen des Haupttals wachsen, mit Mineralien.  Die Lage in einem fast geschlossenen Talkessel vermeidet extreme, klimatische Veränderungen und schützt vor starken Winden.

Der Weinanbau auf Es Fangar begann 2009 auf einer Fläche von 36 Hektar, die später um 28 Hektar erweitert wurde und ist heute eine der größten Weinkellereien Mallorcas. Mit der vor einigen Jahren neu gebauten Bodega hat man eine Produktionskapazität von bis zu 350.000 Litern im Jahr. Derzeit beträgt die Ernte etwa 100.000 Liter jährlich – also noch viel Luft nach oben. Der „Weinmacher“ von Es Fangar, Daniel Morales, erfuhr seine Ausbildung in den Weinbaugebieten des Priorat und in Südafrika, und ist der Schwiegersohn von Weinpapst Toni Gelabert. Für Morales liegt der Schwerpunkt seiner Arbeit im ökologischen Anbau. Zurzeit werden neun verschiedene Weine hergestellt. Besonders begehrt ist die Rotwein „Elements 2012“ aus den Trauben von Callet und Cabernet-Sauvignion und fünf anderen Rebsorten, der 24 Monate im Fass ausgebaut wurde und 12 Monate in der Flasche. Es Fangar bietet auch Führungen und Verkostungen an, die man telefonisch vereinbaren kann.

Bodegas Es Fangar | Son Prohens | Camino Son Prohens s/n | T +34 971 580 583