Heinz Hönig besucht die Bodegas Macia Batle | Santa Maria del Camí

1856 ist das Gründungsjahr der Bodegas Macia Batle, Grund genug, vor vier Jahren einer neuen Weinlinie des Unternehmens diesen Namen zu geben. Die heutige Bodega in Santa Maria wurde erst 1998 gebaut, jedoch in einem traditionellen Stil, so dass man meint, sie stünde dort schon seit dem Gründungsjahr der Bodega. Der heutige Direktor, Ramón Servalls i Batle, gehört noch zur Gründerfamilie und auch die Ländereien, auf denen der Wein angebaut wird, gehörten schon seinem Großvater. Mit neuer Technik, ständig wachsendem Fachwissen, modernen Methoden und Bewahrung der Tradition hat Ramón sein Weingut zu einem „global player“ gemacht. Bis zu 650.000 Liter seiner edlen Weine verkauft er jährlich nach Deutschland, Großbritannien, der Schweiz, Österreich, Dänemark und Japan.

Angebaut werden heimische Rebsorten wie Manto Negro, Callet, Premsal und internationale wie Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Merlot oder Syrah. Damit werden hochwertige, moderne weine voller Charakter erzeugt. Und jedes Jahr gibt es die Reserva Privada, ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Wine Masters International, bei der er Genuss und Kunst vereint: International renommierte Künstler entwerfen für die Reserva Privada das Flaschenetikett. Unter den Künstlern sind so große Namen wie Yannick Vu, Rafa Forteza, Natasha Zupan, Jim Bird, Rebecca Horn, Rolf Knie, Joan Bennassar und Ramón Canet. Sehr beliebt sind auch die Konzertveranstaltungen auf dem Bodega-Gelände.

Bodegas Macia Batle | Santa Maria del Camí, Km 4.8 | T +34 971 621 638

 

Weitere BodegasBodegas Angel  |  Bodegas Castell Miquel  |  Bodegas Ribas  |  Bodegas Tianna Negre  |  Bodegas José L. Ferrer