Heinz Hoenig besucht die Bodega Tianna Negre | Binissalem

Die Geschichte der Bodega Tianna Negre erinnert an die Geschichten der jungen Start-Ups, die in einer Garage begannen und dann einen Riesenerfolg hatten. Die Bodega ging aus einem kleinen Weingarten hervor. Die ersten Weine der Familie Morey-Garau, denen auch die Bodega Túnel gehört, wurden noch in einer Garage abgefüllt. Der kleine Weinberg der Familie war bereits 35 Jahre alt. Die Erfolgsgeschichte führte bis heute zu einer Anbaufläche von etwa 50 Hektar, alle in der Region Raiguer gelegen. Für diese Region ist ein Kalkboden mit lehmiger Textur typisch. Die Böden dort sind reich an Eisen, wie die charakteristische rote Farbe zeigt. Das Klima ist geprägt von heißen Sommern und mäßig kalten Wintern.

Der Tianna Negre wird aus den Rebsorten Manto Negro, Callet, Cabernet Sauvignon und Syrah hergestellt. Alle Trauben kommen aus den eigenen Weinbergen. Die Lese und Selektion erfolgen in alter Tradition von Hand. Der Wein gärt dann bei kontrollierter Temperatur in Edelstahlbehältern. Die Mazerationszeit beträgt 38 Tage. Sobald der Wein die gewünschte Struktur und Komplexität erlangt hat, reift er 10 Monate in neuen Fässern aus französischer Eiche. Der Tianna Negre ist ein intensiver und reifer Wein mit langem Abgang und Aromen von reifen schwarzen Früchten. Die Bodega produziert auch eigenes Olivenöl, das bei Besichtigungen mit Sobrasada und Käse gekostet werden kann.

Bodega Tianna Negre | Binissalem | Camí des Mitjans – Poligono 7 | T +34 971 88 68 26

 

Weitere BodegasBodegas Macia Batle  |  Bodegas Angel  |  Bodegas Castell Miquel  |  Bodegas Ribas  |  Bodegas José L. Ferrer