Station 7: Cafés im Südwesten

Cafes Mallorca

Mallorca hat schon seit über 100 Jahren eine ganz eigenständige Kaffeehaus-Kultur entwickelt: Insbesondere in Palma wurden mit dem Erstarken des Bürgertums und bei Bau großzügiger Stadtwohnungen hinter prächtigen Jugendstil-Fassaden auch Cafés eingerichtet, als gesellschaftlicher Treffpunkt, zum Zeitungslesen, zum Entspannen. Diese Kaffeehaus-Kultur wurde in den letzten Jahren wieder belebt, und zahlreiche Cafés ziehen heute Mallorquiner und die internationalen Gäste der Insel an. Kaffee, Tee, heiße Schokolade, Gebäck, Ensaimadas, Kuchen, Torten, Churros oder Süßwaren lassen sich in einem traditionellen, modernen oder hippigen Ambiente genießen. Vier Cafés will ich Ihnen hier vorstellen.

CAN JOAN DE S’AIGO | Café | Tel. +34 971 725 760

Can Sans, 10 | Palma de Mallorca

Inmitten des alten Zentrums zwischen Kathedrale und Plaça Major gelegen, ist das Can Joan de s’Aigo seit dem Jahre 1700 in Palma eine Institution. Das Ambiente belegt die jahrhundertealte Tradition: dunkle Holzverkleidungen, Böden mit mallorquinischen Fliesen, goldgerahmte Gemälde, Tische mit Marmorplatten und einfachen Holz- oder Korbstühlen, alte Kronleuchter. In diesem traditionellem, gemütlichem Ambiente bedient die Besitzer-Familie Martorell Einheimische und internationale Gäste. Es die berühmte heiße Schokolade, beste, frische Ensaimadas, gefüllt mit Aprikosen oder Schokolade, Mandelkuchen, Cocas. feinstes Gebäck und ein hausgemachtes Eis. Und das alles zu sehr moderaten Preisen. Die Palmesaner nehmen für einen Besuch im Can Joan de s’Aigo lange Wege in Kauf. Das Konzept der Familie Martotell scheint aufzugehen: Während viele Traditionsgeschäfte in Palma dicht machen, haben die Martorells inzwischen zwei Filialen eröffnet.

 

ROSEVELVET BAKERY | Café & Bakery | Tel. +34 871 70 69 46

C/Mision, 15, Local 1 | Palma de Mallorca  |  Foto: JULIO FEROZ

Mitten im Herzen Palmas liegt die Rosevelvet Bakery. Von außen eher unscheinbar, ist die Einrichtung des kleinen Cafés im skandinavischen oder Vintage-Stil: alte Kaufmannsregale mit den Angeboten des Cafés, dazu alte Fotos mit Palma-Motiven und Schautafeln, auf denen man die Kaffeevarianten des Lokals lesen kann. Im Rosevelvet Bakery setzt man auf das jahrhundertealte Handwerk des Backens mit traditionellen Rezepten und frischen, natürlichen Zutaten. Und der köstliche Kaffee – die Bohnen werden in Barcelona bei Right Side Coffee Roasters geröstet. Die kleine Frühstückskarte bietet auch ein geschmackvolles und gesundes Frühstück. Und dann die Kuchen: alles hausgemacht, variationsreiche Sandwiches, Brownies, Torten, Käse- und Karottenkuchen sind besonders lecker, Gebäck – süße Versuchungen, von einem aufmerksamen Service auf den Tisch gebracht. Der beste Start für eine Besichtigungstour in Palma oder auch eine Zwischenpause beim Stadtbummel.

CAPPUCCINO PUERTO PORTALS | Café & Restaurant |  Tel. +34 971 677 293

Puerto Portals, 2 | Portals Nous

Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel machen viele Freunde der Insel schon einen Zwischenstopp im Cappuccino Puerto Portals. Im Kolonialstil eingerichtet, laden die riesige, immer gut besuchte Terrasse und das Restaurant ein: zum Verweilen, zum Schauen auf die Yachten und das Publikum, zum Amüsieren und natürlich zum Essen und Trinken. Ein flinker (und zudem auch gut aussehender) Service offeriert eine große, reichhaltige Auswahl: Frühstück, kleine Snacks, frische Salate, Omeletts, Sushi, Kaffee und Kuchen und natürlich frische Getränke vom Saft, über leckere Cocktails bis zum Nobel-Champagner. Alles von gleichbleibend guter Qualität, die allerdings auch ihren Preis hat. Ein wunderbarer Ort, den Tag zu beginnen, den Tag zu verbringen und den Tag ausklingen zu lassen. Ein gutes Konzept, das sich multiplizieren lässt: Derzeit betreibt die Cappuccino – Gruppe weltweit 20 Restaurants, Bars und Cafés sowie in Palma das Hotel Mamá. Ein Besucht lohnt sich immer.

 

CAFÉ MOZART | Café | Tel. +34 971 69 45 36

Plaza Santa Ponsa | Santa Ponsa

Die Klinglmair-Brüder, Cristian und Reinhold, aus Österreich haben vor einigen Jahren das Traditions-Café Mozart am Strandkreisel von Santa Ponsa übernommen und freuen sich über ihren tollen Erfolg: Es vergeht kaum ein Tag, an dem die einladende Sonnenterrasse an der Plaza Santa Ponsa mit Blick auf Strand und Meer nicht bis auf den letzten Stuhl gefüllt wäre. Mit einem köstlichen Frühstück, Café und Kuchen, Säften, frischen Drinks und kleinen Snacks, frischen Salaten und einer kleinen Karte verwöhnen die Brüder Klinglmair ihre einheimischen und internationalen Gäste. Mittwochs ist ab 16.00 h „Ladys First-Time“ angesagt: Jede Dame erhält ein Glas Prosecco; bei vier Ladies gibt`s „eine Flasche Prosecco Fashion Victim Rosé aufs Haus“. In lauen Sommernächten auf der Terrasse, wenn es kühler wird, drinnen, kann man den Abend mit einem Cocktail ausklingen lassen. Mit ihrer aufmerksamen und liebenswürdigen Art konnten die Klinglmairs viele Stammgäste gewinnen.

 

Zurück zur Übersicht