Edith Minkner präsentiert Ihnen eine gastronomische Rundreise im Südwesten Mallorcas

Edith MinknerMan will es kaum glauben: Auf Mallorcas soll es fast 5.000 gastronomische Einrichtungen (Restaurants, Cafés und Bars) geben. Das ist auf 200 Einwohner ein gastronomischer Betrieb. Wenn man allerdings berücksichtigt, dass im Jahr bis zu 14 Millionen Touristen unsere schöne Insel besuchen, glaubt man, dass die meisten Restaurants nicht über Zuspruch zu klagen haben. Die angebotene Küche ist variantenreich: Da gibt es zunächst die einheimische Küche, meist deftig und fett. Besonders beliebt sind Eintopfgerichte und Aufläufe mit Lamm, Schwein, Kaninchen und Gemüse.

Manche Köche haben diese mallorquinische Küche verfeinert und auf ein Spitzenniveau auch für internationale Feinschmecker gebracht. Weiter gibt es die mediterrane Küche mit Fisch, Fleisch und Tapas. Stark im Kommen sind auch Restaurants, die sich auf Speisen aus Japan, Thailand, den arabischen Ländern sowie aus Süd- und Mittelamerika spezialisiert haben. In zwangloser Folge werde ich Ihnen an dieser Stelle einige meiner Lieblings-Restaurants auf der Insel vorstellen.

 


 

 

 

Mallorca Cafés

Mallorca Rooftop Bars

Beachclubs Mallorca