Egon Wellenbrink präsentiert: Bauernmarkt | Sineu

Der Bauernmarkt von Sineu ist kein gewöhnlicher Wochenmarkt. Jeden Mittwoch findet im Ortszentrum ein einzigartiges Schauspiel statt. Schon am frühen Morgen strömen Landwirte, Handwerker und Händler in die kleine Stadt in der Inselmitte, um ihre Stände aufzubauen, Kisten zu stapeln, Obst, Gemüse, Backwaren, Käse, Fleisch- und Wurstwaren, Gewürze, Werkzeuge, Keramikgeschirr, Lederwaren, Schmuck, Stoffe, Tücher und andere Produkte für den Verkauf vorzubereiten. Schon um 8.00 h beginnt der Bauernmarkt, und dann muss alles fertig sein. Gern macht man seine Geschäfte schon früh, denn ab 10.00 h kommen die Reisebusse und karren Hunderte von Touristen in das kleine Dorf.

Die wollen nicht nur die „normalen“ Waren bestaunen, prüfen, kosten und kaufen. Viele sind wegen des Schauspiels des Verkaufs und Kaufs von Tieren aller Art gekommen: Schafe, Hühner, Gänse, Enten, Tauben, Singvögel, Hasen – alles ist im Angebot und in Gehegen, kleinen, gezimmerten Verschlägen und Käfigen dargeboten. Gegen Mittag streben dann die Touristen mit Taschen und Beuteln beladen meist in einen der vielen rustikalen Cellers und ruhen sich bei einem mallorquinischen Essen und einem guten Tropfen Landwein aus. Der Bauernmarkt von Sineu: Trotz der Touristen hat er viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt.

Bauermarkt von Sineu | Sineu | Ortsmitte Sa Plaça
Jeden Mittwoch: 08.00 h – 13.00 h

 

Weitere MärkteMercat de l`Olivar  |  Mercat de Santa Catalina  |  Mercado de San Juan  |  Wochenmarkt Santanyi  |  Wochenmarkt Santa Maria