Station 5: Palma – die pulsierende Inselmetropole

Gastro Palma

Seit einigen Jahren liegt Wohnen in Palma im Trend. Palma hat sich herausgeputzt, heruntergekommene Fassaden und Häuser wurden restauriert, und es zog neues Leben in die Metropole. Nicht nur in die Wohnungen in Palmas Altstadt; in den Erdgeschossen ließ sich auch eine Gastronomie nieder, die das internationale Publikum und die Palmesaner anzieht. Das Angebot ist breit gefächert: mallorquinisch, neu- und fein-mallorquinisch, mediterran, asiatisch, japanisch, indisch, thailändisch oder ein Mix davon, heute „cross-over“ genannt. Auch in der gehobenen Gastronomie gibt es ein vielfältiges Angebot in der traditionellen oder modernen Küche. Und meist auch mit einem erlesenen Weinsortiment.

OLA DEL MAR | Restaurant | Tel. +34 971 27 42 75

Carrer del Vicari Joaquim Fuster, 1 | Portixol

Nach Erfahrung als Manager im Cabalito del Mar wagte Guillermo Cabot vor zehn Jahren den Sprung in die Selbständigkeit. Und er hatte Erfolg: Sein Ola del Mar an der Promenade von Portixol ist höchst angesagt. Besonders begehrt sind die Terrassenplätze mit wundervollem Blick, wo man mallorquinische Küche, neu interpretiert, genießen kann: frischen Fisch aus den Balearen-Gewässern und Soller-Krabben,  Reis-, Nudel- und Eintopfgerichte. „Wir kochen mit einer Prise Salz von der Insel, einigen Tropfen Olivenöl , gutem Fisch von unserer Küste schaffen ein nahrhaftes, aufregendes und überraschendes Ereignis für unsere Gäste“, so die einfache Philosphie von Guillermo Cabot.

 

EMILIO INNOBAR | Restaurant | Tel. +34 657 50 72 94

Carrer de la Concepcio, 9 | Palma

Emilio Innobar im Herzen von Palma ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern eines der bei internationalen Gästen beliebter Treffpunkt. Emilio Castrejon nennt seine Küche aus einer subtilen Mischung aus mexikanischen, asiatischen und mediterranen Aromen „Fine Fusion“. Emilio arbeitet nur mit frischen, hochwertigen Zutaten, was eine fast täglich geänderte Speisekarte mit frischen Produkten vom lokalen Markt zur Folge hat. Dazu gibt es ein herausragendes Angebot an Sashimi, Tataki und Ceviche, die auf Thunfisch, Lachs, Garnelen und einer Vielzahl von Weißfischen basieren und natürlich auch leckere Fleischgerichte. Emilio und sein tolles Team machen den Abend zum Erlebnis.

MARC FOSH | Restaurant |  Tel. +34 971 22 73 47

Marc Frosh
Hotel Convent de la Missio, Carrer de la Missio, 7 A | Palma

Marc Fosh gilt als einer der Spitzenköche Mallorcas und nicht erst, seit 2015 sein Restaurant mit einem Stern vom Guide Michelin ausgezeichnet wurde. Im Design-Hotel Convent de la Missio, einem ehemaligen Kloster, empfängt Marc Fosh seine Gäste in modern-minimalistischer Atmosphäre und sorgt mit einer modernen, mediterranen Küche für unvergessliche Momente. Fosh bringt Degustationsmenüs mit lokalen Zutaten, die man auf den Balearen bekommen kann, inspiriert von der mediterranen Vielfalt und besonderer Leidenschaft für Aromen, auf den Tisch. Und das alles in einem einzigartigen Ambiente, historisch und doch modern-zeitgemäß. Ein Must für den Feinschmecker.

 

CAN EDUARDO | Restaurant | Tel. +34 971 72 11 82

3. Travesia Contramuelle, Es Mollet | Palma Hafen

Seit 1943 hat sich das Can Eduardo, direkt an der Fischbörse von Palmas Hafen gelegen, von einer Kantine für Hafenarbeiter zu einer angesagten Institution für Freunde des mediterranen Küche entwickelt. Den Gast erwartet fangfrischer Fisch, zubereitet in allen Variationen und immer hervorragend zubereitet – aus dem Ofen, aus der Pfanne, vom Grill, als Fischsuppe. Ebenso gut und saisonal wechselnd sind die Fleischgerichte und vegetarischen Speisen. Und das alles in einem – jetzt modernisierten – Ambiente mit Blick auf die Kathedrale und den Hafen und einem aufmerksamen Service. Im Sommer sind besonders die Terrassenplätze begehrt – so schmeckt es am Mittelmeer, da will man leben.

 

Weitere Restaurant-Tipps in anderen OrtenPuerto Portals  |  Port Adriano  |  Port Andratx  |  Santa Ponsa  |  Inselweit