Station 4: Santa Ponsa – Zentrum für Luxusimmobilien auf der Insel

Gastronomie Santa Ponsa

Sie haben eine Ferienwohnung oder eine Villa in Santa Ponsa gekauft? Für die einen ist es Entspannung, in den Ferien für die Familie und Freunde zu kochen, für die anderen eine Last. Da Santa Ponsa ganzjährig Touristen und Eigentümer, die eine Immobilie in Santa Ponsa gekauft haben, anzieht, hat der Küstenort auch ein großes gastronomisches Angebot. Viele Restaurants haben sich jedoch auf den Massentourismus eingestellt und auf Gäste, die nur einmal kommen. Es gibt aber auch einige Restaurants, die ein anspruchsvolles Publikum mit einer variationsreichen Saison- und Spezialitätenküche anziehen und einen sehr guten Service bieten. Einige Restaurants aus Santa Ponsa stelle ich Ihnen heute vor.

IL CARPACCIO | Restaurant | Tel. +34 971 69 41 62

Santa Ponsa | Avd. Rey Jaime I, 96

Das Il Carpaccio – seit 2003 in Santa Ponsa – ist eines der gastronomischen Highlights im Südwesten der Insel. Gastgeber Salvatore Ferone – mit 13 Jahren mit den Eltern und acht Geschwistern nach Deutschland gekommen – hat die Gastronomie von der Pike auf gelernt und nach Stationen in Dortmund, Bochum, Berlin und Gelsenkirchen auf Mallorca sein Zuhause gefunden. Das großzügige, geschmackvoll eingerichtete Restaurant hat im Sommer eine Riesenterrasse, auf der besonders Abends fröhliche Treffen internationaler Gäste mit Familien und Freunden bei leckerem mediterranen Essen (Fisch, Fleisch, Pasta, Pizza) von guter Qualität und einer erlesenen Weinauswahl (Salvatores Leidenschaft) in  einzigartige Atmosphäre zelebriert werden. Salvatore verwöhnt seine Gäste auf herzliche italienische Art. So soll Leben am Mittelmeer sein!

 

BIRDIE LOUNGE | Restaurant | Tel. +34 971 69 07 40

Santa Ponsa | Carrer Murillo, 1

Mediterrane Wohnresidenzen und der Villenhügel Ensaimada von Santa Ponsa haben viele internationale Freunde der Insel angezogen, doch das gastronomische Angebot der Gegend war gleich Null. Bis die Birdie Lounge nur wenige Meter vom Meer entfernt ihre Pforten öffnete. Ein geschmackvoll eingerichtetes Restaurant mit einem großen Wintergarten und im Vorbereich einem mediterranen Garten, in dem sich in den Sommermonaten die Gäste verwöhnen lassen können. Apropos geschmackvoll: Die Karte bildet eine Kombination von spanischer und deutscher Küche, nicht prätentiös, sondern solide gekocht, gegart, gebraten, raffiniert abgeschmeckt, ansprechend dargeboten und von einem freundlichen Service serviert – dazu sorgfältig ausgewählte Weine aus Spanien, Italien und Deutschland.

VIVO! | Restaurant |  Tel. +34 971 69 04 69

Santa Ponsa, | Avd. Rey Jaime I, 96

Längst schon kein Geheimtipp, sondern eine der guten Gastronomie-Adressen in Sana Ponsa ist das VIVO! (lebhaft, lebendig). An der Hauptstraße gelegen, ist es dem Ehepaar Antje (verantwortlich für Service und Ambiente) und Andreas Trinks (er zaubert in einer klitzekleinen Küche) gelungen, das kleine Restaurant durch einen riesigen Wintergarten und eine einladende Terrasse zu einem geschmackvoll eingerichteten Restaurant zu verwandeln, in dem sich die Gäste sichtlich wohlfühlen. Den Schwerpunkt der Karte bildet eine deutsch-/österreichische/mediterrane Küche mit Schnitzel, Ente, Gulasch, Fischspezialitäten, Kaiserschmarrn, verbunden mit einem kleinen Cross-Over zur internationalen Küche. Und das kommt bestens an: Schon mittags zum Tagesmenü kommen deutsche und englische Residente, oft Stammgäste.

 

ANTICA ROMA | Restaurant | Tel. +34 971 69 95 70

Santa Ponsa | Avd. Rey Jaime I, 111

Carlo Ferone mit seinem Gran Cafe Antica Roma steht mit seinem Restaurant in gutbrüderlichem Wettbewerb mit Salvatore Ferone vom Il Carpaccio. Aus dem früher gesichtslosen Ladengeschäft an Santa Ponsas Hauptstraße hat er ein Restaurant mit begrünter und beschirmter Terrasse geschaffen, das zu jeder Jahreszeit mit frischen Saisonprodukten fantastische Speisen mit Pasta, Fisch und Fleisch zubereitet. Eine italienische, mediterrane Küche der besonderen Art. Dazu ein langjähriges Team in Küche und Service, dem die „Arbeit am Gast“ Spaß macht. Die Gäste – viele Stammgäste – kommen, um zu bleiben. Das fällt nicht schwer bei der guten Weinauswahl aus Italien und Deutschland. Und wenn die Stimmung besonders gut ist, greift Carlo zum Mikrofon und singt Lieder von Adriano Celentano, eben ein „italiano vero“.

 

Weitere Restaurant-Tipps in anderen OrtenPalma  |  Puerto Portals  |  Port Adriano  |  Port Andratx  |   Inselweit