Edith Minkner stellt Ihnen Mallorcas Museen vor

Eine Jahrtausende alte Geschichte und ein über die Jahrhunderte bewahrtes künstlerisches Schaffen wurde auf Mallorca gut bewahrt. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass diese Schätze der Vergangenheit und Gegenwart in den zahlreichen Museen der Insel sorgsam verwahrt, ausgestellt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Da gibt es archäologische Museen, Freiluftmuseen und Museen für moderne Kunst.

Lernen Sie unsere schöne Insel, ihre Geschichte, ihre Menschen und die, die hier ihre Spuren hinterlassen haben, ihre Kultur bei einem Besuch der Museen der Insel kennen.

Ich stelle Ihnen heute einige der wichtigsten Museen, nämlich Sa Bassa Blanca von Yannik und Ben Jacober, das Freilichtmuseum La Granja, das Soller-Museum Can Prunera, die Stiftung Pilar und Joan Miro, das Museum für zeitgenössische Kunst Es Baluard und das Chopin-Museum in Valldemossa vor.

Chopin-Museum | Valldemossa
Es Baluard | Palma de Mallorca
Can Prunera | Sóller
Freilichtmuseum „La Granja“ | Esporles
Stiftung Pilar i Joan Miró | Palma de Mallorca
Sa Bassa Blanca | Alcúdia