Marvin Bonitz: Atemberaubend – Mallorca aus der Vogelperspektive

Die Welt aus der Vogelperspektive zu sehen, war schon immer ein Traum der Menschen. Die moderne Technik macht es heute möglich. Auch auf Mallorca hat man viele Möglichkeiten, die Insel von oben zu bewundern: das mächtige, bizarre Tramuntanagebirge, die abenteuerlich in den Bergen angelegten Straßen, Weinberge an den Hängen der Gebirgsausläufer, Plantagen mit Oliven-, Johannisbrot- und Mandelbäumen, sattgrüne Golfplätze, die Küsten mit touristischen Ansiedlungen, aber auch einsamen Buchten und kleinen Fischerhäfen, einsame Fincas mit Windmühlen und stille Dörfer, dann die prachtvolle Metropole Palma mit der eindrucksvollen Kathedrale am Meer und der historischen Altstadt, aber auch Hochhaussiedlungen an der Schnellstraße Via Cintura, den Sonnenaufgang und ihr Verschwinden. Eine neue Welt und Sichtweise erschließt sich, steigt man in die Vogelperspektive auf.

Das kann man auf Mallorca auf vielfältige Weise tun: Besonders beliebt sind Rundflüge mit dem Helikopter oder einem Sportflugzeug. Mehr Atmosphäre (im wahrsten Sinne des Wortes) und Abenteuer bietet das Ballonfahren. Und schließlich die sportliche Variante des Fliegens – das Paragliding. Und wer das Gefühl des Fliegens haben, aber die Verbindung mit dem Boden beibehalten will, für den ist vielleicht das Parasailing eine gute Möglichkeit, Mallorca von oben zu erleben. Ich stelle Ihnen einige der Möglichkeiten vor, Mallorca von oben zu erleben und wünsche Ihnen einen spannenden Flug.