Immobilien Magaluf – Das zeichnet die Region aus

Magaluf – 15 km westlich von Palma gelegen – mit seinem 1.600 m langen feinsandigen Strand und einer recht ansehnlichen Promenade steht (noch) nicht für Wohnen und Urlauben eines deutschsprachigen Publikums und steht auch nicht im Fokus des Interesses für den Kauf einer Wohnung in Magaluf. Noch nicht. Der Urlaubsort im Südwesten Mallorcas galt bislang als die Partyhochburg britischer Urlauber und macht derzeit einen Strukturwandel durch, was möglicherweise sehr schnell auch Kaufinteressenten aus aller Welt anziehen wird – solange die Einstiegspreise noch günstig sind. Minkner & Partner beobachtet diesen Bereich des Immobilienmarktes sehr genau und hat auch jetzt schon einige interessante Immobilien in Magaluf im Angebot. Zuständig ist die Zentrale von Minkner & Partner in Santa Ponsa, Avenida Rey Jaime I, 109, Tel. +34 971 695 255. Wenn Sie interessiert sind, in Magaluf eine Wohnung zu kaufen, sprechen Sie bitte mit den Experten von Minkner & Partner.
Schlafzimmer 4 Badezimmer 4 Bebaute Fläche 156 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 4 Bebaute Fläche 156 m² Terrasse 180 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 4 Grundstück 100.000 m² Bebaute Fläche 1.294 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 4 Grundstück 100.000 m² Bebaute Fläche 1.294 m² Terrasse 84 m² Baujahr 2019
Schlafzimmer 10 Badezimmer 9 Grundstück 6.500 m² Bebaute Fläche 2.496 m²
Schlafzimmer 10 Badezimmer 9 Grundstück 6.500 m² Bebaute Fläche 2.496 m²
Schlafzimmer 8 Badezimmer 8 Grundstück 4.500 m² Bebaute Fläche 2.043 m²
Schlafzimmer 8 Badezimmer 8 Grundstück 4.500 m² Bebaute Fläche 2.043 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 6.527 m² Bebaute Fläche 2.888 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 6.527 m² Bebaute Fläche 2.888 m² Heizung Fußbodenheizung
Schlafzimmer 6 Badezimmer 8 Grundstück 2.700 m² Bebaute Fläche 2.300 m²
Schlafzimmer 6 Badezimmer 8 Grundstück 2.700 m² Bebaute Fläche 2.300 m² Terrasse 400 m² Heizung Fußbodenheizung
Schlafzimmer 11 Badezimmer 10 Grundstück 7.457 m² Bebaute Fläche 1.530 m²
Schlafzimmer 11 Badezimmer 10 Grundstück 7.457 m² Bebaute Fläche 1.530 m² Terrasse 300 m² Heizung Zentralheizung Baujahr 1980
Schlafzimmer 5 Badezimmer 4 Grundstück 44.130 m² Bebaute Fläche 949 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 4 Grundstück 44.130 m² Bebaute Fläche 949 m² Terrasse 260 m² Baujahr 2003
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 200.500 m² Bebaute Fläche 800 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 200.500 m² Bebaute Fläche 800 m² Heizung Fußbodenheizung
Schlafzimmer 4 Badezimmer 5 Grundstück 1.864 m² Bebaute Fläche 713 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 5 Grundstück 1.864 m² Bebaute Fläche 713 m² Heizung Fußbodenheizung Baujahr 2002
Schlafzimmer 9 Badezimmer 9 Grundstück 1.950 m² Bebaute Fläche 1.060 m²
Schlafzimmer 9 Badezimmer 9 Grundstück 1.950 m² Bebaute Fläche 1.060 m² Heizung Fußbodenheizung Baujahr 2012

Magaluf – ein Touristenort im Wandel

Magaluf ist ein beliebter Ferienort am westlichen Rand der Bucht von Palma. Der 1,6 km lange Sandstrand, gesäumt von Hotels und Apartmentanlagen, sowie die zahlreichen Bars, Restaurants, Pubs mit Live-Music, Fish-and-Chips sowie Bingo- und Billard-Geschäften ziehen bislang überwiegend ein britisches Urlaubs-Publikum an. Was der „Ballermann“ für das deutsche Publikum ist, ist Magaluf für die Briten. Seit einigen Jahren arbeiten die zuständige Gemeinde Calviá und die Hoteliersvereinigungen daran, das „Schmuddelimage“ von Magaluf zu beseitigen.

So haben mehrere Hotelgruppen in den letzte Jahren die Hotels saniert und modernisiert und als Themenhotels oder Hotels für den Familienurlaub konzipiert, um zu zeigen, dass die Gäste, die nur Party auf Mallorca feiern wollen, nicht die Zielgruppe sind, die man sich auf Mallorca wünscht. Zudem ist höchst fraglich, ob die, die auf britische Gäste setzen, in der Zukunft und nach dem Brexit auf das richtige Pferd gesetzt haben. Hinzu kommt, dass aufgrund von Corona neue Urlaubsmodelle Platz greifen müssen. Diese Überlegungen werden zur Folge haben, dass einige Hotels in hochwertige Apartmentanlagen umgebaut werden und die bisherigen Gemeinschaftsbereiche mit großzügigen Poolanlagen, Wellness-Einrichtungen und Restaurants dann den Eigentümern zugutekommen. Für den weitsichtigen Investor bieten sich hier sicher sehr gute Möglichkeiten. Interessiert? Fragen Sie die Experten von Minkner & Partner.