Villa Calvià – ein beschauliches Dorf und die zweitgrößte Gemeinde Mallorcas

Villa Calvià

Calvià hat 2.600 Einwohner, Calvià hat über 50.000 Einwohner, liest man in den Einwohnerstatistiken der Insel. Wie das? Nun: Es gibt das Dorf (pueblo) Calvià, das zugleich der Sitz der Gemeindeverwaltung mit einem imposanten Rathausgebäude ist, und es gibt die Gemeinde Calvià, die eine Fläche von 145 km² hat und damit die zweitgrößte Gemeinde Mallorcas ist. Zur Gemeinde Calvià gehören die Küstenorte Cas Català, Bendinat, Costa d`en Blanes, Costa de la Calma, El Toro, Es Capdellà, Palmanova, Paguera, Portals Nous, Santa Ponsa und Sol de Mallorca. Während die Küstenorte der Gemeinde durch den internationalen Tourismus ein völlig neues Gesicht erhalten haben, hat das Dorf Calvià seinen beschaulichen Charakter behalten.

Ein Grund, warum viele Freunde der Insel eine Villa in Dorf Calvià kaufen wollen. Es gibt ein gutes Angebot – vom traditionellen Haus im Fincastil oder auch in moderner Architektur. Sie sind interessiert, eine Villa in Calvià zu kaufen? Dann ist Minkner & Partner für Sie die richtige Adresse. Mit seiner Zentrale im Nachbarort Calviàs Santa Ponsa gelegen, hat Minkner & Partner stets ein umfangreiches Angebot von Villen in Calvià in seinem Portfolio. Besuchen Sie uns in unserem Beratungszentrum Santa Ponsa, Avda. Rey Jaime I, 109 – direkt an der Hauptstraße von Santa Ponsa und nur wenige Schritte vom großen Strand entfernt.
(Tel. +34 971 695 255 oder E-Mail info@minkner.com), und wir werden Ihnen Ihre Villa in Calvià vorstellen.

Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 1.494 m² Bebaute Fläche 553 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 1.494 m² Bebaute Fläche 553 m² Heizung Fußbodenheizung Baujahr 1740
Schlafzimmer 4 Badezimmer 3 Grundstück 891 m² Bebaute Fläche 295 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 3 Grundstück 891 m² Bebaute Fläche 295 m² Terrasse 25 m² Baujahr 2011
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 1.494 m² Bebaute Fläche 553 m²
Schlafzimmer 5 Badezimmer 5 Grundstück 1.494 m² Bebaute Fläche 553 m² Heizung Fußbodenheizung Baujahr 1740
Schlafzimmer 4 Badezimmer 3 Grundstück 891 m² Bebaute Fläche 295 m²
Schlafzimmer 4 Badezimmer 3 Grundstück 891 m² Bebaute Fläche 295 m² Terrasse 25 m² Baujahr 2011

Calvià – am Montag ist Markttag

Das Dorf Calvià liegt zwar nur wenige Autominuten von den beliebten Küstenorten Santa Ponsa, Paguera und Port Andratx entfernt, und doch liegt es inmitten des „anderen Mallorca“ am Fuße des Tramuntana-Gebirges, das zum Welt-Kulturerbe der UNESCO gehört. Das charmante Dorf beeindruckt mit seinen schmalen Gassen und authentischen Dorfhäusern, viele schon aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, typischen Cafés und traditionellen Restaurants und seiner gewaltigen Kirche San Joan Baptista (Johannes der Täufer), die auf den Ruinen einer zerstörten Kirche aus dem 13. Jahrhundert thront.

Besonders am Montag wird es voll im Dorf, denn montags in Markttag, und die Bauern, Händler und Handwerker der Umgebung bieten ihre Waren feil, und die Bevölkerung trifft sich zu einem Schwätzchen auf dem Markt oder in einem der umliegenden Cafés. Voll wird es auch auf den vielen Dorffesten, die zu allen möglichen Anlässen in Calvià gefeiert werden: Da wird auf den Straßen gefeiert, gegessen, getrunken, musiziert und getanzt oder man schaut feuerspeienden Gauklern oder Einwohnern zu, die in traditionellen Trachten Volkstänze vorführen.